Facebook Icon
Offsetdruck mit der original Heidelberg

Ein Hauch von Monarchie – in der Schweiz?

Mit unseren sieben Bundesräten und dem dazugehörenden Parlament verkörpern wir durchaus eine gewisse Souveränität und Zuverlässigkeit. Jedoch fehlt es uns in gewissen Situationen an Strahlkraft, am gewissen Etwas, an Glamour…

Gestatten? Gestatten.
Mein Name ist SET, OFF SET. Gemeinhin wird dies auch als «absetzen» oder «übertragen» verstanden, was so gar nicht unserem königlichen Verständnis entspricht.

«Set off» soll jedoch das verkörpern, was vor rund 120 Jahren seinen Anfang nahm und die Weiterentwicklung des von Johannes Gensfleisch (genannt Gutenberg) erfundenen Buchdrucks revolutionierte. Während dieser ein direktes Druckverfahren darstellt, wo erhabene Lettern eingefärbt werden und das Abbild direkt aufs Papier bringen, ist der Offsetdruck eine indirekte Drucktechnik.Sie erlaubt erst mittels Druckplatte und einem Gummituchzylinder den gewünschten Niederschlag auf dem Papier. Dieses indirekte Flachdruckver fahren erlaubt in einer unglaublichen Geschwindigkeit und Präzision, eine Auflage von über 100’000 Exemplaren zu drucken.

Somit war nach Gutenberg ein neuer König in der Druckergilde geboren. Noch heute beschreiten angesehene und grosse Medienhäuser diesen Königsweg. Sein Vorgänger Gutenberg schafft es heute schon lange nicht mehr, zu konkurrenzieren, hat aber sicher einen musealen Status erreicht und bleibt somit unvegessen. Die Gutenberg-Bibel mit ihren 42 Zeilen pro Seite wird oft im gleichen Atemzug genannt. – So viel zur Vergangenheit.

Wenn wir heute explizit vom Offsetdruck sprechen, hat sich am Verfahren selbst nur wenig geändert. Jedoch haben Elektronik und Verarbeitung einer Bogenoffsetmaschine nicht mehr viel gemein mit den Prototypen aus dem Jahre 1904. Als Kontrast stellen wir hier gerne unser Flaggschiff im Königshaus an der Binzstrasse vor.

Wahrhaft königliche Masse. Und mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit von bis zu 16’000 Bogen pro Stunde erreichen wir innert kürzester Zeit und in überragender Qualität Druckprodukte von majestätischer Schönheit. Auch der ökologische Fussabdruck kann sich sehen lassen, da wir im Herzen von Zürich produzieren, wo die Wege sehr kurz sind. Zeit, Geld und Umwelt sind Attribute, die schon manch ein König als sein Eigen bezeichnen wollte. Wir leben sie!

Schon seit 30 Jahren pflegen wir mit dem Offsetdruck ein Stelldichein. Er begleitet uns seit der Gründung im Jahr 1991 und wird – mit Verlaub – auch für die nächsten dreissig Jahre seine Krone behalten.

Lang lebe der König, lang lebe der Druck!