Facebook Icon

Gemeinsam mit Abstand besser

Gemeinsam mit Abstand besser - Meeting auf der Dachterrasse

Zurzeit überschlagen sich die News zur Corona-Pandemie. Ralf Weissbaum, Inhaber der Staffel Medien AG informiert, über die Schritte, welche bereits unternommen wurden, um Kunden, Mitarbeiter und deren Familien zu schützen und den Betrieb aufrechtzuerhalten.

(Bild zeigt unsere Binz-Nachbarn bei einem Meeting, 16.03.2020)

Aktuelle Situation bei der Staffel Medien AG

Wir haben Intern seit Anfang der Corona-Krise entsprechende Massnahmen getroffen, um unsere Mitarbeiter, deren Angehörige und unsere Kunden zu schützen und unsere Dienstleistungen ohne Unterbruch aufrechtzuerhalten.

Interne Kommunikation über den Umgang mit der ausserordentlichen Situation, Informationen betr. Hygienemassnahmen und die Anordnung, dass Mitarbeiter und deren Umfeld bei kleinsten Anzeichen von Symptomen zu Hause bleiben.

Mit der Verordnung des Bundesrats wird eine weitere Stufe im Kampf gegen eine schnelle Ausbreitung des SARS-CoV-19 genommen.
Trotz der Umtriebe, welche diese Massnahmen für uns bedeuten, versuchen wir intern wie extern die Digitalisierung als Chance zu sehen. Als familiengeführtes KMU, welches bereits die ersten Schritte realisiert hat, möchten wir Ihnen in unserem Blog zeigen, welche Mittel wir einsetzen, wie herausfordernd Home-Office ist, insbesondere, wenn zuhause schulpflichtige Kinder zu betreuen sind und welche Erfahrungen, Erfolge und auch Bauchlandungen wir erleben.

Wir nehmen die aktuelle Corona-Pandemie als ernste und anspruchsvolle Herausforderung an. Desgleichen sind wir überzeugt, dass uns diese schwierige Situation auch weiter bringt – menschlich, wie auch in der Entwicklung unserer Prozesse.

 

Vielen dank an alle und bleibt gesund!

Ralf Weissbaum

Geschäftsleiter, Staffel Medien AG

Hygienevorschriften einhalten wie vom BAG vorgeschrieben

 

Vor dem Betreten der Firma ist dieses Vorgehen zwingend.

 

  • Hände mit Seife waschen (wenn möglich keinen direkten Kontakt mit den Händen an den Türen vor dem Händewaschen)
  • Erst nach der gründlichen Handhygiene ist das Betreten der Büros oder Produktionsräume erlaubt

 

Beim Wechsel von Arbeitsplätzen/Schichtwechsel ist eine Desinfektion von Tastatur, Maus, Pult; Oberflächen, Bedienungselementen zwingend

  • 2 Meter Abstand – Arbeitsplatz, Meetings, Gespräche und Pause
  • Es gibt keine Ausnahmen
  • Keine Zusammenkünfte bei den Kaffeeautomaten
  • Max. 6 Personen gleichzeitig in den Aufenthaltsräumen
  • Bei jedem Verlassen des Gebäudes gleiches Hygiene-Prozedere wie bei Arbeitsbeginn

 

Solidarität und gegenseitige Rücksichtnahme

  • Freizeitverhalten muss zwingend eingeschränkt werden
  • Keine Grenzübertritte
  • Rückkehr aus dem Ausland aktuell zusätzlich eine bis zwei Wochen Zwangsferien zu Hause. Wenn danach keine Symptome zurück zur Arbeit

 

Massnahmen der Firma betreffend Hygiene

  • Tägliche Reinigung und Desinfektion der Räume
  • Stündliche Desinfektion der Türfallen und Oberflächen durch uns selbst
  • Betriebssperrung für Besucher und Lieferanten

 

Arbeitsweg

  • Öffentlicher Verkehr: vermeiden von Stosszeiten
  • Sammeltransport max. 2 Personen in Auto Kinderbetreuung

 

Kommunikationspflicht über Gesundheitszustand

  • SARS-CoV-2 relevante Informationen des persönlichen Umfelds und eigenes Befinden
  • Sorgfaltspflicht gegenüber Kollegen und Arbeitgeber

 

Interne Information und Kommunikation

  • WhatsApp-Gruppe informiert zeitnah über Firmenrelevante Information
  • Geschäftsleitung beantwortet bereichsrelevante Fragen direkt

 

Zürich, 16.3.2020