WAS IHRE WEBSEITE MIT EINEM GARTEN GEMEINSAM HAT

Im ersten Augenblick scheinen die Themen weit voneinander entfernt. Bei genauerem Hinsehen ergeben sich mehr Gemeinsamkeiten, als man beim ersten Blick vermutet hätte.

Planung und Strategie

Wenn Sie einen Garten planen, verfolgen Sie ein Ziel und leiten daraus eine Strategie ab, wie Sie dieses erreichen möchten.

  1. Keine hohen Hecken und Mauern.
    Besucher sollen schliesslich Ihren Garten finden und betrachten können.
    Errichten Sie keine hohe Mauern und Eintrittsbarrieren für Ihre Webseite. Diese Mauern können eine schlechte Onpage-Optimierung sein, fehlende mobile Darstellung oder langsam ladende Seiten.

  2. Infrastruktur
    Um Ihren Garten richtig zu hegen, brauchen Sie Werkzeuge, Dünger und Wasser. Und das im richtigen Verhältnis zum geplanten Garten. Wird eine weitere Parzelle frei, welche Sie ebenfalls bepflanzen wollen?

    Achten Sie darauf, dass Sie flexibel reagieren können. Ihr Webseite braucht eine Infrastruktur, welche der Grösse und den Zielen angepasst ist: Webserver, CMS und Mitarbeiter mit Knowhow, welche die Seite pflegen.

  3. Der Schwatz über den Zaun
    Vergessen Sie nicht , dass in einem Schrebergarten eine ganze Gemeinschaft ist. Verbauen Sie sich die Wege nicht um mit der Nachbarschaft zu kommunizieren oder ein Gartenfest zu feiern. Und wenn Sie dem Nachbarn mit seiner Tomaten-Monokultur, mal einen Salat schenken oder Gemüse und Blumen tauschen wird es auf allen Tellern vielfältiger und sie bereichern sich gegenseitig.

    Communities und Social Media sind die Formen in der Digitalen Welt. Mit der Branche und Kunden offen zu kommunizieren macht alle stärker. Teilen Sie Erkenntnisse und Studien, Verlinken Sie mit anderen Seiten – Ihre Besucher schätzen Offenheit und weiterführende Informationen.

  4. Planen Sie Veröffentlichungen Ihrer Inhalte
    Sie haben verschieden Beete in Ihrem Garten? Wenn in allen Beeten das Gemüse gleichzeitig reif ist, können Sie die Ernte nicht optimal verwerten.

    Planen Sie Inhalte so, dass Sie über das ganze Jahr immer wieder ernten können.

  5. Die Gartenwege
    Um schnell jedes Beet zu erreichen sollen die Wege passend angelegt werden.
    Die Navigation der Webseite ist für Ihre Besucher entscheidend. Kommt man mit wenigen Klicks zu den gewünschten Informationen. Finden sie sich in "ihrem Garten" gut, schnell und intuitiv zurecht.

    Niemand kennt alle Pflanzen und sämtliche Gemüsesorten. Beschreiben Sie Ihr Angebot verständlich.

  6. Blumen – der Blickfang
    Blühende Blumen im Garten ziehen die Blicke an, wecken Emotionen und verleiten dazu sich tiefer mit der Bepflanzung zu beschäftigen.

    Eine ansprechende Bildwelt mit tollen Fotos hilft, das Thema der Webseite schnell zu erfassen.
    Mit den Blumen des Nachbars zu prahlen ist übrigens Tabu (kein Bilderklau)

  7. Gemüse, Früchte und Kräuter
    Irgendwann kommt natürlich die Frage nach Nutzbarem. Je nach Vorliebe kommen hier Gemüse, Nachtschattengewächse und Früchte zur Diskussion. Nicht zu vergessen die Kräuter für das gewisse Etwas.

    Bieten Sie unterschiedliche Inhalte, welche auf die Bedürfnisse Ihrer Besucher anhand der Customer Journey abdecken.

  8. Konstante Pflege
    Für Webseiten und Gärten gilt gleichermassen, dass durch eine geschickte Planung, konstante Pflege und eine grosse Portion Herzblut ein guter regelmässiger Ertrag erwirtschaftet wird.

    Lassen Sie Ihren Webseite nicht verwildern! Klar - es wird einige "Evergreen-Inhalte" geben, aber auch bei altem Baumbestand werden die Äste geschnitten, damit wieder mehr Kraft für die Früchte da ist und die Ernte wie gewünscht ausfällt.

  9. Der Gartenzwerg
    Geht gar nicht meinen die Einen – ohne ist es kein Garten, die Anderen. Stellen Sie sich kontroversen Themen und vertreten Sie Ihren Standpunkt; Sie gewinnen Profil.

Wenn Sie möchten, dass wir Ihnen bei Aufbau und Pflege Ihres digitalen Gartens helfen, freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

* Pflichtfelder

Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung